Takelgarn und Takling: zur Sicherung der Seilenden

Takelgarn wird bei Segelbooten zum Anbringen eines Taklings am Tauwerk verwendet. Der Takling verhindert, dass sich Kern und Mantel von hochwertigem Yachttauwerk nicht voneinander lösen und sich gedrehte Seile nicht in ihre einzelnen Fasern aufdröseln. Es gibt gewachstes und ungewachstes sowie gedrehtes und geflochtenes Garn, das in der Regel aus der hochfesten Faser Polyamid besteht. Im Tauwerk Onlineshop erhalten Sie das Garn in verschiedenen Durchmessern, Längen und Farben. Damit lassen sich sowohl der einfache Takling, der genähte Takling und der Takling mit Schweinsrücken anfertigen. Sie verhindern das Auflösen eines Seils wesentlich effektiver als Gewebeklebeband, Überhandknoten oder Schrumpfschläuche.

Takelgarn wird bei Segelbooten zum Anbringen eines Taklings am Tauwerk verwendet. Der Takling verhindert, dass sich Kern und Mantel von hochwertigem Yachttauwerk nicht voneinander lösen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Takelgarn und Takling: zur Sicherung der Seilenden

Takelgarn wird bei Segelbooten zum Anbringen eines Taklings am Tauwerk verwendet. Der Takling verhindert, dass sich Kern und Mantel von hochwertigem Yachttauwerk nicht voneinander lösen und sich gedrehte Seile nicht in ihre einzelnen Fasern aufdröseln. Es gibt gewachstes und ungewachstes sowie gedrehtes und geflochtenes Garn, das in der Regel aus der hochfesten Faser Polyamid besteht. Im Tauwerk Onlineshop erhalten Sie das Garn in verschiedenen Durchmessern, Längen und Farben. Damit lassen sich sowohl der einfache Takling, der genähte Takling und der Takling mit Schweinsrücken anfertigen. Sie verhindern das Auflösen eines Seils wesentlich effektiver als Gewebeklebeband, Überhandknoten oder Schrumpfschläuche.

Takelgarn – gewachst, ungewachst, geflochten oder gedreht?

Gewachstes Takelgarn ist gegenüber dem ungewachsten etwas teurer, bringt aber auch einige Vorteile mit sich. In erster Linie haftet es besser an der Leine. Da das Wachs etwas klebt, lassen sich die Schlingen für den Takling einfacher legen und fallen nicht auseinander. Gewachstes und ungewachstes Garn ist wasserfest und UV-beständig, sodass es eine längere Haltbarkeit besitzt. Das Wachs verhindert auch die Zersetzung des Garns durch Nässe.

Im Sortiment des Tauwerk Onlineshops ist sowohl geflochtenes gewachstes als auch gedrehtes gewachstes Takelgarn vertreten. Gedrehte Garne bestehen aus mehreren Fäden und sind sehr stabil. Geflochtene Garne sind dem gegenüber noch robuster, nur wenig dehnbar und drehen sich nicht. Das gedrehte Takelgarn ist allerdings in kleineren Durchmessern als das geflochtene erhältlich.

So stellen Sie mit Takelgarn einen haltbaren Takling her

Einen haltbaren Takling mit Schweinsrücken herzustellen, ist nicht schwer. Durch die Kunststofffaser Polyamid ist auch das Fixieren deutlich einfacher:

  1. Stechen Sie zunächst das Takelgarn dreimal durch den Mantel und den Kern der Leine hin und her.
  2. Werfen Sie dann eine Reihe von halben Schlägen über das Ende der Leine, den Tampen.
  3. Wichtig ist: Die Länge des Taklings muss für einen sicheren Halt mindestens dem Durchmesser des Seils entsprechen.
  4. Um den Mantel des Seils dauerhaft zu fixieren, verschmelzen Sie mit einem Feuerzeug oder einem Heißschneider schließlich das abgeschnittene Ende des Garns.

Das passende Zubehör wie einen Heißschneider und robuste Handwerker-Nadeln finden Sie bei unserem Spleißwerkzeug. In der Jugendarbeit im Segelverein werden Taklings regelmäßig geübt. Hier empfiehlt es sich, verschiedenfarbiges Garn zu nutzen. Je nach Funktion der Tampen können diese so durch unterschiedliche Farben gekennzeichnet werden.

Takelgarn in verschiedenen Längen und Farben bei Tauwerk kaufen

Bei Booten und Schiffen erfüllt ein Takling eine wichtige Funktion und muss fachgerecht verarbeitet werden. Takelgarn wird aber nicht nur von Wassersportlern, Seglern und Bootsbesitzern benötigt. Es kommt auch im Modellbau beim Nachbau historischer und moderner Segelschiffe zum Einsatz. Nur wenn ein Seil aus Kunstfasern besteht, kann auf Taklinge mit Takelgarn verzichtet werden, da es durch Verschweißen oder mit einer Kunststoffpaste gegen das Aufdrehen geschützt wird.

Um Tauwerk miteinander zu verbinden oder zu fixieren, benötigen Sie zudem professionellen Segelbedarf wie Karabiner und Schäkel, die Sie ebenfalls in unserem Onlineshop finden. Sollten Sie Fragen zu unseren Produkten haben, beantworten wir diese gern über unsere Hotline oder das Kontaktformular!