Schleppleine: Die Rettung, wenn alle Stricke reißen

Bei einem Ausflug mit dem Boot können Sie dem Rauschen des Wassers lauschen und die Seele baumeln lassen. Sie sind im Einklang mit der Natur und vergessen all die Alltagssorgen. Es besteht jedoch immer die Gefahr, dass die sorglose Reise an Bord ein jähes Ende nimmt. Meistens reicht schon ein kleiner Motorschaden aus, um Ihr Boot außer Gefecht zu setzen. Deshalb sollten Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Um im Ernstfall angemessen reagieren zu können, sind bestimmte Sicherheitsvorkehrungen überlebenswichtig. Dazu gehört unter anderem das Mitführen einer Schleppleine. Mit dieser können Sie problemlos abgeschleppt und in Sicherheit gebracht werden. Wenn Sie sich außerdem für Yachttauwerk und Segelbedarf interessieren, dann sind Sie bei uns goldrichtig.

Bei einem Ausflug mit dem Boot können Sie dem Rauschen des Wassers lauschen und die Seele baumeln lassen. Sie sind im Einklang mit der Natur und vergessen all die Alltagssorgen. Es besteht jedoch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schleppleine: Die Rettung, wenn alle Stricke reißen

Bei einem Ausflug mit dem Boot können Sie dem Rauschen des Wassers lauschen und die Seele baumeln lassen. Sie sind im Einklang mit der Natur und vergessen all die Alltagssorgen. Es besteht jedoch immer die Gefahr, dass die sorglose Reise an Bord ein jähes Ende nimmt. Meistens reicht schon ein kleiner Motorschaden aus, um Ihr Boot außer Gefecht zu setzen. Deshalb sollten Sie auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Um im Ernstfall angemessen reagieren zu können, sind bestimmte Sicherheitsvorkehrungen überlebenswichtig. Dazu gehört unter anderem das Mitführen einer Schleppleine. Mit dieser können Sie problemlos abgeschleppt und in Sicherheit gebracht werden. Wenn Sie sich außerdem für Yachttauwerk und Segelbedarf interessieren, dann sind Sie bei uns goldrichtig.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Was macht eine hochwertige Schleppleine aus?

Eine gute Schleppleine muss eine Reihe von Anforderungen erfüllen. Die Leine sollte vor allem lang, stark und elastisch sein. Dies ist eine Voraussetzung dafür, dass die Leinenlänge auf den herrschenden Seegang angepasst werden kann.

Merkmale im Überblick:

  • hohe Elastizität und Bruchlast
  • eine ausreichende Länge
  • reiß- und scheuerfest
  • keine Knotenbildung
  • unempfindlich gegen Drall (Verdrehen der Schnur um die eigene Achse)
  • angenehm im Gebrauch

Die Bruchlast einer Leine ist besonders wichtig. Je größer die Kräfte sind, die die Schleppleine abfangen kann, umso stabiler und sicherer ist das Seil. Damit Sie in unserem Sortiment schnell die richtige Leine finden, geben wir für alle unsere Produkte die Bruchlast an. So können Sie im Handumdrehen das passende Tauwerk für Ihr Boot finden.

Polyester/Polyamid-Schleppleine: Ein treuer Begleiter an Bord

Bei Tauwerk.de finden Sie sowohl Kern-Mantel-Leinen als auch gedrehte Exemplare. Kern-Mantel-Modelle gehören dabei zu den Klassikern unter den Schleppleinen. Die aus Polyester geflochtenen Seile sind äußerst flexibel und einfach zu handhaben. Es überzeugt nicht nur die unkomplizierte Anwendung, sondern auch die Witterungsbeständigkeit und UV-Verträglichkeit. Trotz hoher Bruchlast punktet die Leine mit einem geringen Durchmesser. Polyester hat den großen Vorteil, dass es weniger Wasser als eine Polyamid-Leine aufnimmt. So kann die Leine schneller trocknen und wieder in der Backskiste verstaut werden. Das Seil weist eine Arbeitsdehnung von circa 15 % auf, die Produkte aus Polyamid sogar von über 20 %. Diese Werte sprechen für eine ausgezeichnete Qualität. Mit unseren Schleppleinen erwerben Sie hochwertiges Tauwerk, das Sie im Ernstfall nicht im Stich lässt und immer einsatzbereit ist. Im Gegensatz zu einer Kern-Mantel-Leine verhärtet die gedrehte Leine im Laufe der Zeit. Dafür ist sie günstiger in der Anschaffung als die geschmeidige Kern-Mantel-Leine.

Die Wahl der richtigen Schleppleine

Es ist durchaus möglich, dass Sie bei widrigen Wetter- und Wellenverhältnissen abgeschleppt werden oder ein anderes Boot abschleppen müssen. Wenn der Ernstfall eintrifft, sollte das nötige Bootszubehör griffbereit sein. Bei sehr starkem Seegang empfehlen wir eine Schleppseil-Länge, die das 2- bis 3-fache der Wellenlänge beträgt. Bei ruhigem Gewässer reicht eine kurze Leine aus. Um auf der sicheren Seite zu sein, wählen Sie eine Leinenlänge von mindestens der 3-fachen Schiffslänge. Dadurch ist die Schleppleine elastischer und kann besser abfedern. Ein ruckartiges Straffen der Leine sollte unbedingt vermieden werden.

Die Faustregel besagt: Je elastischer die Schleppleine ist, desto besser wird der Wechsel zwischen Be- und Entlastung von der Leine ausgeglichen.

Abschleppseile für jedes Boot: Schiff ahoi!

Egal ob Motorboot, Yacht, Regatta- oder Jollensegler - bei uns erhalten Sie eine passende Schleppleine, die für jeden Bootstyp geeignet ist. Je nach Boot-Modell können Sie die Seillänge individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Die Seile werden nicht als Meterware angeboten, sondern für Ihre Yacht oder Motorboot passgenau angefertigt. Als Zusatzleistung bieten wir Ihnen verschiedene Weiterverarbeitungen an. Leinen mit einem 25 Zentimeter oder 40 Zentimeter Auge (Schlaufe) an einem Ende beziehungsweise einem 25 Zentimeter oder 40 Zentimeter Auge an beiden Leinen-Enden. Neben Schleppleinen umfasst unser Sortiment noch weitere Leinen zum Ankern und Festmachen: