BSS Skipper navy mit eingespleißtem Auge

BSS Skipper Tow navy

  • WASL-103T--010
  • Lieferzeit 3 Werktage

    Durchmesser / Bruchlast BSS Skipper navy:

    Weiterverarbeitung BSS Skipper Tow:

    Länge in Meter:

    1,60 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Warenpreis: 1,60 € (1 x 1,60 € / m)
    BSS Skipper Tow navy

    Klassisch gedrehte Leine aus navy-farbenem PES (Polyester)
    -  sehr gute technische Werte nach ISO-1141
    -  leicht zu spleißen
    -  preiswert

    Mit folgender Auswahl für passgenaue Weiterverarbeitung:
    -  25 cm oder 40 cm Augspleiß = in die Leine eingearbeitete Schlaufen, auf Wunsch auch beidseitig
     
    Die Größe eines Auges wird NICHT als Durchmesser angegeben, sondern folgendermaßen definiert:
    Man legt die Seiten des Auges zusammen und mißt die Länge der Leinenbucht auf der Innenseite des Seiles
    vom Druckpunkt der Leine bis zu dem Punkt, an dem der Spleiß das Auge begrenzt.

    Mindestlänge: 1,0 m

    Auf Wunschmaß geschnittene und weiterverarbeitete Leinen sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen!

    Durchmesser: 10 mm, 12 mm, 14 mm, 16 mm, 18 mm, 20 mm, 22 mm, 24 mm
    Bruchlast: 2000daN, 2600 daN, 3600 daN, 5000 daN, 6000 daN, 7000 daN, 8500 daN, 10000 daN
    Machart: gedreht
    Material: Polyester
    Farbe: navy
    Weiterführende Links zu "BSS Skipper Tow navy"
    BSS Skipper Tow navy

    Der Klassiker unter den Festmachern, gefertigt aus hochwertigem PES-Material, mit guter Reck-Fähigkeit um hartes Einrucken der Leine in Klampen abzudämpfen: Daher ideal als Schleppleine!

    Allerdings geben wir zu bedenken, dass man eine blaue Leine im Wasser nicht gut sieht!!!

    Aufgrund der einfacheren Konstruktion neigt er allerdings dazu, kompakt zu werden und Kinken zu bilden.
    Alle Materialien unterliegen durch Bewitterung (Nässe, Wärme, UV-Licht) einem Schrumpfprozess, der das Tauwerk kompakter macht.
    Beim gedrehten Tauwerk (PES (Polyester)-Festmacher) wirkt sich diese Tatsache deutlich aus.
    Kern-Mantel-Flechtleinen bleiben dagegen spürbar geschmeidiger.

    Wird in ruhigem, stehendem Gewässer geschleppt, sollte die Schleppleine etwa die 3-fache Schifflänge betragen.
    Beim Schleppen bei starkem Wind und vor allem starkem Wellengang muss die Schleppleine  die 2 – 3-fache Wellenlänge betragen.

    Um beim Schleppen nicht die ganze Last auf einer Heckklampe zu haben, bilden Sie mit einer zusätzlichen Leine einen Hahnepot und verteilen so die Schlepplast auf 2 Punkte. Die Hilfsleine führt durch das eine Auge der Schleppleine.
    Das schleppende Fahrzeug kann so erheblich leichter auf Kurs gehalten werden.

    Auch beim geschleppten Boot sollte die Last auf 2 Punkte verteilt werden.
    Um zu verhindern, dass das geschleppte Boot in die eigene Bugwelle fährt, sollte die Schleppleine über einen Hahnepot an beiden Mittschiffsklampen befestigt werden oder als solidesten Punkt um den Mast gelegt werden.

    Auch die beste Leine muss immer wieder auf Scheuerstellen untersucht werden.
    Gegen scheuernde Kanten empfehlen wir, einen Scheuerschutz anzubringen.
    Eine Auswahl finden Sie in unserem Shop!

    Kundenbewertungen für "BSS Skipper Tow navy"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen