Search Site

Skip to Main Content »

WARENKORB (0)
0,00 €
(0,00€ bis Mindestbestellwert)

You're currently on:

Einkaufen nach

Festmacher

Vorauswahl

Durchmesser

So finden Sie uns

Eine größere Kartenansicht finden Sie hier.

 

Festmacher

Festmacher - Basismaterial im Jollensport

Der Jollensport deckt eine große Bandbreite auf dem Wasser ab: Die Kleinsten sind im Optimist unterwegs, sportliche Regattaklassen und leichte Tourenboote gehören ebenfalls dazu. Entsprechend vielfältig ist unser angebotenes Tauwerk für diese Klasse. Die Festmacher werden auf einer Jolle besonders häufig genutzt: Neben dem Einsatz am Steg ist es gerade bei kleinen Booten an der Tagesordnung, geschleppt zu werden. Oder das Anschlagen der Segel: Es gelingt auch sicherer, wenn die Jolle am Bug an einer Boje oder Steg kurz fixiert werden kann. Unsere Festmacherseile für Jollen werden also wirklich aktiv benutzt. Klar ist, dass das für die Seile in der Regel eine richtige Belastungsprobe ist: Knoten werden gebunden und wieder gelöst. Dazu kommt, dass die Seile im Schulungsbetrieb sprichwörtlich durch viele Hände gehen. Die Festmacher sind der Witterung und der Sonne ausgesetzt. An der See kommt noch die Belastung durch Sand und Schmutz dazu. Dieser Verschleiß durch die Reibung der kleinen Kristalle am Tauwerk ist meistens gar nicht zu vermeiden. Diesen enormen Spagat zwischen den unterschiedlichen Belastungen und einer langen Lebensdauer versuchen wir in unserem breit gefächerten Angebot abzubilden.


leichtes Tauwerk - viele Varianten

Da auch im Jollensport das Handling der Festmacher an erster Stelle steht, sind unsere Seile für diese Klasse in erster Linie leicht und geschmeidig. So kommen auch Kinder und Jugendliche prima damit zurecht. Damit Sie dennoch auf der sicheren Seite sind, geben wir die Bruchlasten bei unserem Tauwerk an. Wir bieten Ihnen in verschiedenen Farben geschlagenes Tauwerk. Das passt optisch hervorragend zu klassischen Booten. Dazu kommt, dass es leicht zu spleißen ist. Mit Polyester als Ausgangsmaterial für unsere Seile wird eine Faser verarbeitet, die extrem witterungsresistent ist. Selbst lange UV-Bestrahlung auf offenen Booten verkraftet das Material klaglos. Vielleicht ist gerade für den Ausbildungsbetrieb unsere leichte, schwimmfähige Leine interessant? Wo das Verhärten der gedrehten Seile weniger erwünscht ist, lohnt sich der Blick auf unser Sortiment im Kernmantelbereich: Eine kräftige Seele wird von schützendem umwoben. Dadurch wird eine höhere Bruchlast einerseits, ein geschmeidiger, angenehmer Griff andererseits erreicht. Konstruktionsbedingt spielen die geflochtenen Seile als Festmacher einen weiteren Trumpf aus: Sie dehnen sich leicht unter Belastung und nehmen so ruckartigen Belastungen die Spitzen.


Festmacher mit Takling

Im Jollensport können auch hochwertige Leinen nicht ewig halten. Der verantwortungsbewusste Skippper prüft darum regelmäßig sein Tauwerk auf Beschädigungen. Der rechtzeitige Austausch defekter Seile ist auf jeden Fall ein Beitrag zur Sicherheit an Bord. Für uns als Handwerksbetrieb ist es Standard, die Festmacher an beiden Enden mit Taklings zu versehen. Um Ihnen das Festmachen an Klampen und Schäkeln zu erleichtern, spleißen wir für Sie auf Wunsch auch Augen von 25 cm Größe oder Edelstahlkauschen in die Festmacher. Das jeweils andere Ende des Festmachers wird mit einem Takling gesichert.