Search Site

Skip to Main Content »

WARENKORB (0)
0,00 €
(0,00€ bis Mindestbestellwert)

So finden Sie uns

Eine größere Kartenansicht finden Sie hier.

 

 

TAUWERK.DE: ÜBER 130 JAHREN AUF DEM MARKT

Hochwertiges Tauwerk für den Wassersport direkt vom Hersteller! Nach Ihren Wünschen verarbeiten wir das Tauwerk individuell!

Seit 1879, mittlerweile in der vierten Generation, werden in unserem Innungs-Meisterbetrieb Seile nach allen Regeln der Seilerkunst hergestellt. Es ist eine bewegte Firmengeschichte!
Von der Herstellung rein landwirtschaftlicher Seilwaren in den Anfängen vor über 130 Jahren, der Konstruktion und dem Vertrieb von patenten Seil- und Spinnmaschinen für die ganze Welt vor 75 Jahren, haben wir mit Einführung der industriellen Seilfertigung vor 15 Jahren jeweils mit der Entwicklung Schritt gehalten.
Einer Sache blieben wir auch heute noch treu und davon profitieren alle: Die Industrie, das Bauhandwerk, der Groß- und Einzelhandel, Sie als Endverbraucher, als Fasnachtnarr, als Wassersportler:
Die urtypischen Handwerksfertigkeiten des Seilers fließen täglich in unser Schaffen ein und stellen sich den Anforderungen der heutigen Zeit.

Glück zum Seilerhandwerk
Bernhard Muffler
Seilermeister

Mitglied im Bundesverband des
Deutschen Seiler- und Netzmacherhandwerks e.V.
und der Internationalen Föderation Seiler, IFS


TÜV-cert

 

Wie alt ist die Seilerei Muffler?
Exakt ist sie 133 Jahre alt.

In wievielter Generation wird sie von Seilermeister Bernhard Muffler geführt?
Momentan ist die vierte Generation am Start.

Produzieren Sie auch selbst oder handeln Sie nur?
Wir produzieren selbst Seile und Schnüre in relativ großen Mengen. Im letzten Jahr wurden ca. 1000 Tonnen Garne zu Seilen jeglicher Art verarbeitet.

Produzieren Sie überwiegend Naturmaterial oder auch synthetische Materialien?
Wir produzieren fast ausschließlich Seile aus synthetischen Garnen, wie PA, PES, PP, Aramid. Ein kleiner Prozentsatz machen Naturhanf, Sisal und ungebleichte Baumwolle aus.

Wie heißt denn eigentlich Ihr ausgeübter Beruf?
Seiler

Gibt es denn diesen Beruf überhaupt noch?
Ja,- natürlich. Es ist sogar nach der neuesten Handwerksnovelle einer von 41 Handwerksberufen, bei dem sie zum Führen eines Betriebes den Meistertitel vorweisen müssen. Es ist mittlerweile ein sehr moderner Beruf geworden. Das Berufsbild hat sich im Laufe der vergangenen 150- 200 Jahren enorm verändert.

Wo ist die Berufsschule u. wie wird diese abgehalten?
Diese befindet sich in Münchberg /Oberfranken. Die 12 Wochen Berufsschule werden als Blockbeschulung angeboten. Meist sind es Blöcke von 2 und/oder 3 Wochen.

Wie erklärt sich die Vorschrift, dass zum Führen eines Seilereibetriebes die Meisterprüfung verpflichtend ist?
Ein Hauptgrund ist vor allen Dingen die Einstufung als Gefahrenhandwerk.
Wie man sich vorstellen kann, können am Seil - ganz unmissverständlich formuliert - immer auch hohe Sachwerte oder ein Menschenleben hängen.

Bilden Sie auch aus?
Wir haben schon mehrere junge Leute zum Seiler ausgebildet.