Karbatschen-Produktion

Kaum schließt die Wassersportsaison mit der “INTERBOOT”, hört man hier im Betrieb : “Der Chef ist nicht im Laden, er spinnt…!”  –  Unser Chef zieht sich dazu in seine alte Werkstatt zurück. Mit diesem Satz können wir Mitarbeiter derzeit regelmässig die Kundschaft zum Lachen bringen. “… der Chef spinnt”, welche Angestellten können sich solche Worte erlauben? Angestellte der Seilerei und Flechterei Muffler können!

Spinnen von Naturhanf - Karbatschen

Die wohl wichtigste Voraussetzung für die Herstellung der traditionellen Karbatschen besteht im Spinnen der einzelnen Fäden, die dann zu Litzen gedreht werden, aus denen die Karbatschen schließlich geflochten werden. Je nach Länge der einzelnen Karbatsche müssen die Fäden entsprechend in bestimmten Längen einzeln gesponnen werden.  Das Spinnen geschieht noch von Hand, unterstützt durch eine elektrischen Spinnmaschine.

Der Karbatschenmacher vom Bodensee

Wir bedanken uns bei Süd-West Rundfunk (SWR-Fernsehen – Landesschau Aktuell – Baden Württemberg) für Genehmigung zur Einbindung des oben stehenden Videos und freuen uns über den tollen Beitrag.

Nur durch die Handarbeit ist es möglich, aus 2-3 Fäden regelmäßig konisch zulaufende Litzen zu “schnüren”. Und nur der konische Verlauf gewährleistet wiederum, dass beim Flechten der Karbatsche die typisch spitz zulaufende Form entstehen kann.

Aus 3 Fäden wird eine Schnur - Karbatschen

Aus 3 Fäden wird eine Schnur

Pro Karbatsche werden zwischen 16 und 24 Fäden gesponnen. Nun kann man gerne hochrechnen, wie lange “der Chef spinnt”, um z.B. 50 Karbatschen produzieren zu können. Und da die Karbatschen in insgesammt 11 verschiedenen Standard-Längen von uns  hergestellt werden, die Sonderanfertigungen nicht eingerechnet, ist   nachvollziehbar, dass hier viel Zeit erforderlich ist.

Karbatschen für jedes Alter

Kinder und Jugendliche lernen das Schnellen mit eher kurzen Karbatschen in Längen von 2,00, 2,50, 2,80, 3,00 bis 3,10 m.  Das sind schon einmal 5 unterschiedliche Längen. Dann folgt die Länge für Frauen und kleine Männer: 3,20 m. Jawohl, auch Frauen beherrschen die Kunst des Schnellens!  Karbatschen von 3,50 m und 3,60 m Länge gelten als Standard-Größe für Erwachsene, 3,80 m gilt schon als schwere und 4,10 m und 4,50 m dann als richtig schwere Karbatschen.

Mit dem Spinnen der Fäden und Schnüren der Litzen ist dann erst der Anfang gemacht. Nun kommen auch wir Mitarbeiter dazu.  Jetzt geht es an´s Flechten. 8 Litzen jeweils passender Länge werden um eine Seele aus Sisal- oder Hanfseil herum quadratisch geflochten. Es erfordert schon einige Kraft und Fingerfertigkeit, die zum Teil sehr dicken Litzen fest zu flechten! Männerarbeit! Für eine kurze Karbatsche braucht ein versierter Flechter ca. 45 Minuten. Längere Karbatschen entstehen in bis zu gut 60 Minuten.

Karbatsche mit geradem Stiel

Karbatsche mit geradem Griff

Aber auch damit ist eine Karbatsche noch immer nicht fertig. Nachdem die Hanf-Litzen verflochten sind, muss noch das spitz zulaufende Ende, der Einsatz eingearbeitet werden. Diese Arbeit übernehmen Frauen, der filigraneren Schnüre wegen. Auch diese Arbeit dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Am Ende des Einsatzes entsteht eine kleine Schlaufe, in die ein Stück Karbatschen-Bändel eingeknotet wird. Dieses Bändel wird für das laute Knallen sorgen!

Zu allerletzt wird der Einsatz noch mit Leim bestrichen und schließlich mit einem starken Lederriemen der Karbatschenstiel angebunden. Wir sind also hinter den Kulissen emsig dabei, für Sie langsam wieder einen Vorrat an Karbatschen zu erzeugen. Immer vorausgesetzt, unser Chef spinnt!

Karbatschen-Produktion 3.00/5 (60.00%) von 14 votes

Saisonstart für Jollensegler

Was haben wir als Hersteller von Tauwerk mit dem Saisonstart von Jollenseglern zu tun?

Nun, viele denken sicherlich zuerst einmal bei dem Stichwort “Saisonstart für Jollensegler” an viele Dinge, die rund ums Boot vor Saisonbeginn erledigt werden müssen. Natürlich ist es richtig, zunächst die Jolle vom Schmutz des Winterlagers zu befreien und den Rumpf auf Hochglanz zu bringen.

Anders als bei Booten, die dann für die gesamte Saison zu Wasser gelassen werden, ist es nicht notwendig, den Unterwasserbereich mit Antifouling zu streichen. Da Jollen ja oft nur für einige Stunden pro Tag geslipt werden, reicht es aus, den Unterwasserbereich gut zu polieren.
Am Ende eines Segeltages wird die Jolle ja in der Regel wieder an Land gezogen und hier einfach abgewischt. So wird verhindert, dass sich am Rumpf Kalkablagerungen bilden, die die Geschwindigkeit bremsen könnten.Das Deck sollte ebenfalls poliert werden, damit der Kunststoff einen guten UV-Schutz erhält und so die Farbe lange klar und frisch bleibt.

Beizeiten sollte sich der Jollensegler auch um den Zustand der Segel kümmern. Sicherlich gab es ja während des Winters Zeit genug, die Nähte der Segel zu prüfen und die Segel eventuell beim Segelmacher überholen zu lassen. Wer erst jetzt mit einem defekten Segel zum Segelmacher geht, riskiert lange Wartezeiten.

perfektes Fall, hervorragende Trimmleine: LIROS-Dynamic

perfektes Fall, hervorragende Trimmleine: LIROS-Dynamic

Wir als Hersteller von Tauwerk können ganz einfach gute Tipps geben, was die Erneuerung von Fallen, Schoten, Trimmleinen und allem anderen Tauwerk an Bord einer Jollen angeht.

Besonders für Regatta-segelnde Jollen bieten wir eine Reihe technisch perfekter Fallen oder Schoten an, die an Bord viel Gewicht einsparen, und dennoch die besten technischen Werte bieten:

Dies ist besonders die “Magic-Pro” von LIROS. Eine Schot mit DYNEEMA-Kern und einer besonders griffigen Polyester Ummantelung. Diese Schot gibt es in den Farben Weiss, Weiss-Rot, Weiss-Grün, Weiss-Blau und Weiss-Schwarz. Zusätzlich finden Sie in unserem Shop hochwertige Trimmleinen, sowie verschieden starke Takelgarne, mit denen Sie die Schoten gut betakeln können.

Der Renner unter Jollenseglern schlechthin sind die reinen DYNEEMA-Leinen, die sich hervorragend eignen, schweres Drahtseil an Bord zu ersetzen. Tauwerkschäkel

Der gewiefte Jollensegler stellt sich aus den dickeren D-Pro-Leinen selber Tauwerk-Schäkel her. Ausgestattet mit diesen Leichtgewichten sind schon eher vordere Plätze auf Regatten zu holen!

Saisonstart für Jollensegler 5.00/5 (100.00%) von 6 votes

Gartenpflege im Frühling

Gartenpflege im Frühling

FrühlingDas Frühjahr ist die Zeit der intensivsten Gartenpflege. Es ist aber auch die Zeit, die alle Kleingärtnerinnen und Kleingärtner herbei gesehnt haben. Die Sonne steht bereits höher und erwärmt den Boden. Frühjahrsblüher entfalten ihre bunte Vielfalt und überall ist munteres Vogelgezwitscher zu hören. Nun wird aber auch sichtbar, welche schädlichen Spuren der Winter mit schwerem, nassen Schnee und Kahlfrösten hinterlassen hat. Oftmals hilft nun nur noch eine groß angelegte Instandsetzung von Beeten, Hecken und Klettergehölzen. Aber auch, wenn die Schäden zum Glück nur begrenzt sind, bereiten fleißige Hobbygärtner im Frühjahr alles vor, was eine Gartensaison zum Erfolg und zur Freude führt. Nicht nur die Flora des Gartens wird nun einer Auffrischung unterzogen, sondern auch das Gartenmobiliar. Jetzt ist Zeit, das verwitterte Holz des Spaliers gegen ein Rankseil auszutauschen. Die Terrasse erfährt eine Frischzellenkur und auch die Rattanlounge kann nun endlich wieder zum Treff mit der Familie einladen.

Alles zum richtigen Zeitpunkt bei der Gartenpflege

Alles zur richtigen ZeitKleingärtnerhände beginnen zu kribbeln, wenn die Sonne zu Beginn des Monats März bereits wärmt. Bis zu den Eisheiligen verbleiben jedoch noch zweieinhalb Monate Zeit. Sämtlichen Winterschutz zu entfernen, ist ein gewagtes Unterfangen und es kann zu schweren Schäden führen. Alle Gartenfreunde sollten sich jetzt einen Überblick schaffen, welche Pflanzen frostempfindlich sind und ihre schützende Abdeckung unbedingt noch behalten müssen. Das Moos und abgestorbene Pflanzenteile vom Rasen können andererseits bereits abgeharkt werden. Jetzt lohnt es sich, zu differenzieren und nur „eilige“ frostharte Gewächse in die Pflege bereits einzubeziehen. Während frostempfindliche Pflanzen noch ihren Schutz behalten, kann andererseits bereits das Garteninventar bearbeitet werden. Soll in diesem Jahr endlich die Grundlage für einen Sichtschutz aus kletternder Lonicera geschaffen werden? Das erforderliche Spannseil kann bereits jetzt montiert werden. Dann ist alles vorbereitet, wenn im April/Mai die Pflanzen in den vorbereiteten Boden eingesetzt werden.

Das Frühjahr als Zeit der neuen Ideen

Zur Gartenpflege im Frühjahr gehört aber auch die Umgestaltung und Dekoration. Die Gartenmärkte quellen jetzt über vor Gehölzen und blühenden Pflanzen. Efeu und Waldrebe haben jetzt Hochkonjunktur. Nicht jedes Gewächs ist allen Bedingungen gewachsen, die Clematis mag keine volle Sonneneinstrahlung. An so mancher Hausfassade, die jedoch zumindest halbtägig im Schatten liegt, ist sie eine willkommene Dekoration für durchgängige Wandflächen. Sie rankt sich in kurzer Zeit an einem Seil empor, welches am Dachüberstand und am Boden verankert worden ist und gibt der bisher kahlen Fassade ein perfektes Aussehen. Ein solches Spannseil kann aber auch an einem runden oder quadratischen Gestell frei stehend als Rankhilfe für Kletterhortensie, Passionsblume und andere Rankwunder montiert werden. Dann dient es als Bepflanzung und natürliche Gartendekoration gleichermaßen.

Auch Obst und Gemüse will manchmal klettern

RankseileVon Himbeeren, Wein und Spalierobst ist ein Spalier mit Spannseil hinreichend bekannt. Es dient zum Anheften der Triebe und gibt ihnen sicheren Halt. Wenn die Früchte reifen und sich die Zweige unter ihrer Last durchbiegen würden, schützt das Seil vor dem Abbrechen.
Für andere Sorten wird ein Rankseil allerdings noch viel zu selten genutzt. Ein Beispiel sind Stangenbohnen, die sich oftmals an einem Gestell aus Holzstangen emporranken. Besitzern kleiner Gärten wirkt dies zu wuchtig und sie entscheiden sich für platzraubende Buschbohnen. Ein solches Seil ist wesentlich filigraner und prägt nicht so sehr das Aussehen des Gartens. Im Frühjahr ist die passende Zeit zum Bau eines solchen Rankspaliers mit Seil, denn die Bohnenkerne kommen erst nach den Eisheiligen in die Erde. Spann- und Rankseile sind vielseitig verwendbar – im Frühjahr wird die Grundlage für das Gartenjahr gelegt.

Gartenpflege im Frühling 5.00/5 (100.00%) von 1 vote

Boot Frühjahres Check – das muss beachtet werden

Check für die Sicherheit auf hoher See – Die Dichtigkeit des Rumpfes

Wenn die Frühlingssonne Bootseigner hinaus aufs Wasser lockt, dürfen sie nicht vorschnell handeln. Die Winterpause fordert ihren Tribut. Von der gewohnten Einsatzfähigkeit des geliebten Wasserfahrzeugs sollte man sich zunächst einmal gründlich überzeugen, denn Boote können auch voll laufen und sinken. Zum Beispiel dann, wenn

  • die Stopfbuchse an der Antriebswelle nicht mehr genügend Fett enthält,
  • Schlauchschellen fehlen oder nicht genügend nachgezogen wurden,
  • Seeventile nicht ausrechend geschmiert und Verschraubungen nachgezogen wurden
  • Schläuche durch Frost Haarrisse bekommen haben oder geplatzt sind oder
  • Filterbehälter beschädigt worden sind

Zu üblen Folgen beim ersten Frühjahrstörn kann auch Regenwasser führen, das eingedrungen ist und nicht mehr wie vorgesehen abfließen kann. Verstopfte Speigatten tragen oft die Schuld daran. Das alles will bedacht sein, bevor man sich ins große Abenteuer stürzt, damit es unterwegs kein böses Erwachen gibt.

Details bei der Motorenwartung von großer Bedeutung

BootsmotorFür das Kühlsystem des Motors ist der ordnungsgemäße Zustand der Kühlwasserschläuche und der dazu gehörenden Schellen wichtig. Darüber hinaus gilt es jedoch noch ein paar andere Kleinigkeiten zu bedenken, die bei Nichtbeachtung schwere Konsequenzen nach sich ziehen können: Verbrauchte Verschleißteile, wie z.B. der Impeller in der Wasserpumpe sind rechtzeitig zu ersetzen. Dann muss man sich um die Schmierung des Motors kümmern. Die Öl- und Dieselfilter müssen gewechselt und der Ölstand im Motor überprüft werden. Auch das Seeventil für den Kühlwasserzulauf zum Motor muss gewartet und natürlich vor Inbetriebnahme der Maschine geöffnet werden. Ist die Kühlung und Schmierung des Motors nicht gewährleistet, kann dieser schnell heiß laufen.

Auch der Antrieb muss kontrolliert werden: sitzt die Welle noch fest im Getriebe, ist die Stopfbuchse mit genügend Fett gefüllt, sind auch hier die Verschraubungen fest? Eventuell muss auch im Getriebe der Ölstand kontrolliert und das passende Öl nachgefüllt werden. Zu den Fragen, die man sich vor Fahrtantritt stellen sollte, zählt auch die nach dem Zustand des Propellers. Wenn einzelne Flügel schadhaft sind, würde der Propeller unwuchtig laufen und könnte Schäden im Getriebe verursachen. Und schließlich müssen auch die Steuerzüge ( Bowdenzüge zum Einlegen des Ganges und zum Gas-Geben ) gut geschmiert werden.

Wenn ihr Boot einen Außenborder hat, müssen auch hier all diese Dinge beachtet werden. Insgesamt harren so viele Details der Überprüfung, dass man sie lieber dem Fachmann überlassen sollte, wenn man sich die dafür nötige Sorgfalt nicht zutraut und den Aufwand scheut. Die Sicherheit von Boot und Besatzung hängen unmittelbar vom einwandfreien Zustand der Maschine ab!

Ist Ihr Boot am Bodensee stationiert, denken Sie auch an die alle drei Jahre stattfindende Bootsabnahme und die damit verbundene Abgasuntersuchung!

Weiterlesen

Bewerten Sie diese Seite.

Architektur-Seile

Edelstahl-Seile im Einsatz für gelungene Architektur

Als gestalterisches Element wurden in den letzten Jahren immer mehr hochwertige Edelstahseile von Architekten eingesetzt. Hauptsächlich werden Balkongeländer, Treppen oder Brüstungen durch Stahlseile begrenzt. Für die Abspannung moderner Sonnensegel oder Markisen sind die haltbaren und hoch-belastbaren Seile unerlässlich geworden. Unauffällig und filigran bieten die Stahlseile hier den großen Vorteil, absolut unverwüstlich und gegen Witterungseinflüsse äußert beständig zu sein.

Besonders vorteilhaft ist, dass Geländer aus Edelstahlseilen sehr wartungsarm sind. Im Gegensatz zu Geländern aus Holz, dass in regelmässigen Abständen abgeschliffen und frisch gestrichen werden muss, sollte man hier nur gelegentlich nachsehen, ob die Verschraubungen noch fest sind und die Seile genügend Spannung haben.

zur Fassadenbegrünung Rankhilfe aus Edelstahlseil

zur Fassadenbegrünung Rankhilfe aus Edelstahlseil

Große, kahle Fassadenflächen können mithilfe von fligranen Rankseilen aufgelockert und gestaltet werden.

 

 

 

 

Edelstahlseile und Beschläge für die Gestaltung von Treppengeländern von www.tauwerk.de

Beschläge und Edelstahlseile für Treppengeländer

Edelstahlseile werden aber auch im Haus verwendet. Edel strahlt der matte Glanz hier, wenn Treppen- oder Absatzgeländer mit Stahlseilen gestaltet werden. Auch optisch wirken diese Geländer lange nicht so wuchtig, wie Treppengeländer aus Holz. Die Räume bleiben heller, lichtdurchlässiger.

Wegen dier Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten bieten wir hier keine einzelnen Produkte im Shop an. Die Artikel sind hochwertig und nicht einfach so zu bestellen. Verlassen Sie sich hier gerne auf unsere Beratung und unser Fachwissen. Im gemeinsamen Gespräch finden wir Lösungen für Ihren speziellen Wünsche. Und da in diesem Bereich auf den Milimeter genau gemessen und auch unsererseits die Edelstahlseile verarbeitet werden müssen, bitten wir, zu diesem Thema direkt mit uns in Kontakt zu treten.

Benötigen Sie ein flexibles oder eher ein starres Stahlseil, soll bei einnem Geländer im Freien das Stahlseil eventuell mit einem Kunststoffmantel umgeben sein? Wollen Sie für eine dekorative Rankpflanze eine Rankhilfe spannen? Hierzu empfehlen wir ein aus 7 mal 7 Drähten gefertigtes Seil, das sich aufgrund seiner Flexibilität auch gut umlenken und gut in den Seilhaltern befestigen lässt.

 

 

 

 

Architektur-Seile 5.00/5 (100.00%) von 1 vote